Allgemeine Information

Allgemeine Informationen über die Einrichtung und Organisationsform der Sportclinic Zillertal

Die Sportclinic Zillertal GmbH ist Rechtsträgerin der privaten Krankenanstalt nach dem Tiroler Krankenanstaltengesetz. Es handelt sich um eine sogenannte Belegklinik, in dem die Fachärzte Patienten selbständig behandeln. Dieses in den USA sehr populäre System ermöglicht höchste Professionalität und medizinische Versorgungsqualität auf persönlichem und individuellem Niveau. Es entsteht eine enge Kooperationsform mit Facharztordinationen, die teilweise im selben Gebäude ihren Sitz haben.

Ordinations- und Apparatgemeinschaft Zillertal

  • Allgemeinmedizin, Dr. Herwig Kunczicky, Dr. Christian Wimmer
  • Unfallchirurgie, Dr. Robert Mair, Dr. Ingo Soraruf
  • Radiologie, Dr. Karl Kröll
  • Plastische Chirurgie, Dr. Robert Schachinger

Diese interdisziplinäre Praxiszusammenarbeit ermöglicht die kompetente Diagnose und Therapie in einem breiten medizinischen Spektrum unter einem Dach. Im Anschluss an die Untersuchung in der Ordination überweist Sie ihr hauptbehandelnder Arzt oder dessen Vertreter (sogenannter Belegarzt insbesondere der Chirurg Ihrer Wahl) bei entsprechender Diagnose an die private Tagesklinik „Sportclinic Zillertal“, welche diesen selbständigen Belegärzten (insbesondere Chirurgen und Anästhesisten) für die nachfolgenden Behandlungen und Operationen eine erweiterte Infrastruktur zur Verfügung stellt.

  • Die Verrechnung der Leistungen erfolgt deshalb getrennt einmal für die ambulanten ärztlichen Leistungen als normale Ordination und andererseits im Falle einer Kernspintomographie bzw. Operation durch die Krankenanstalt „Sportclinic Zillertal“. Dies auch zu Ihrem Vorteil, weil damit Ihre Versicherung die jeweiligen Leistungen nach deren Kostenerstattungssatz vergüten kann. Für den Fall der Überweisung in die Krankenanstalt „Sportclinic Zillertal“ wird Ihnen eine spezielle Behandlungsaufklärung ausgehändigt.
  • Für die ambulante Behandlung in den Facharztordinationen gelten die Punkte 4, 6 bis 12 sowie 14 und 15 der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) .
  • Für die Behandlung an der privaten Krankenanstalt gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
  • Die zuständigen und bestens qualifizierten Mitarbeiter werden Sie detailliert informieren und mit Rat und Tat zur Seite stehen.